zum Inhalt Kopfbereich überspringen zur vorher besuchten Seite   Digitales Archiv der Blindenfreizeiten P. Lutz   zur Hilfeseite Einstellungen anpassen   zur Archiv-Statistik

zur Navigation Inhalt überspringen Aktuelles und Neuigkeiten - Letzte Meldungen


Bergsteigen in Toblach / Südtirol vom 10. bis 17. September 2022

Gruppe am Gipfel
Gruppe am Gipfel

Mit voller Begeisterung, Dankbarkeit und schönen Erinnerungen blicke ich auf die Bergwoche in Toblach zurück. Die Gruppe voller liebenswürdiger und interessanter Menschen, die ich im Laufe der Woche kennengelernt habe, hat mich herzlich aufgenommen.

Auch wenn ich als Kind öfters tageweise in Imst bei der Bergwoche mitging, war ich dennoch etwas aufgeregt. Denn wie ist es mit einem blinden oder sehbehinderten Menschen die Berge zu besteigen? Wie viel muss ich ansagen? Solche Fragen gingen mir durch den Kopf. Doch diese Bedenken waren, wie sich später herausstellte, umsonst.

[Die Woche begann für fast alle mit der Anreise aus allen Ecken Österreichs und Deutschlands. Auf der Zugfahrt traf ich Wolfgang und Birgit, die ich noch von Imst kannte. Nach einer erschwerten Anreise mit dem ... Archiv-eigene SeiteWeiterlesen des Berichts Toblach

Tandemwoche in Ohlsdorf / Oberösterreich vom 04. bis 11. September 2022

Liebe TandemianerInnen, "Diese Woche ist für mich ein Risiko" meinte Fred. So verließen Peter und ich unsere Kärntner Komfortzone um das Risiko dieser Woche anzunehmen.

Beim ersten Start nach dem Frühstück verlangte unser Vorderrad nach Luftveränderung. Dank der kraftvollen Hilfe von Hans war der Schlauch zügig gewechselt. Rasch erkannten wir die Rangordnung, Hans und Erna bestens trainiert voraus, Elisabeth und Franz in Sichtweite dahinter, Ingrid und Eva fuhren auch aufgrund technischer Probleme mit dem 1. Gang moderater, Christian und Claudia aufwärts stark schnaufend, Sonja und Hilde genossen auf ihrem E-Bike das Fahren tratschend und scherzend, Peter und ich bemühten uns redlich, uns nicht zu verirren und Wegsperren zu ignorieren. Fred umrundete permanent wie ein ... Archiv-eigene SeiteWeiterlesen des Berichts Ohlsdorf

Wandern, schwimmen, miteinander singen und musizieren am Weißensee / Kärnten vom 04. bis 11. September 2022

Gruppenbild aus Weißensee
Gruppenbild aus Weißensee

Karin und ich waren ja das erste Mal dabei und uns hat es wirklich außergewöhnlich gut gefallen.

Lauter freundliche nette und vor allem sehr sehr hilfsbereite Menschen, die wir da kennen lernen durften.

Das überwiegend sonnige Wetter tat das seine, sodass unsere Urlaubstage in Weißensee ganz sicher unvergessen bleiben. Meine Freundin Karin hat zahlreiche Fotos mit wirklich vielfältigsten Motiven eingefangen und hat somit diese schöne Woche für immer festgehalten.

Auch unser Freund Karli Eder war begeistert, zumal er das große Glück hatte, mit Reinhard gemeinsam im Zimmer bzw. durch die Woche begleitet zu werden. ... Archiv-eigene SeiteWeiterlesen des Berichts Weißensee

Kulturwoche - Graz erwartet uns wieder vom 23. bis 30. Juli 2022

Vor der Besichtigung von Schloss Seggauberg stellte sich die Gruppe dem Fotografen.
Vor der Besichtigung von Schloss Seggauberg stellte sich die Gruppe dem Fotografen.

Eindrucksvolle Vielfalt der Steiermark mit Graz

Mit großer Freude haben 22 Personen die diesjährige Einladung von Heinz Kellner in die steirische Landeshauptstadt Graz angenommen. Im Exerzitienhaus der Barmherzigen Schwestern waren wir gut untergebracht. Aufgrund der eingeschränkten Verpflegungsmöglichkeit konnten wir das kulinarische Angebot verschiedenster Grazer Lokalitäten genießen.

Den Sonntagsgottesdienst in der nahegelegenen Marien-Pfarre haben wir tatkräftig mitgestaltet, und Heinz hat über die Entwicklung des Christophorus-Segens in Österreich berichtet, der von seiner Heimatpfarre ausgegangen ist. Am Freitag feierten wir eine stimmungsvolle Dankesmesse mit unserem geschätzten Blindenseelsorger Gottfried Auer in der bekannten ... Archiv-eigene SeiteWeiterlesen des Berichts Graz

Todesfälle

Ich glaube, dass, wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehen,
von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist.
Schopenhauer

Im Juni 2022 sind Bakowski Ursula und Stocker Johanna gestorben,
davor Radlhammer Kunigunde, Stein Anna, Blattner Josefine,
Schick Annemarie, Lercher Maria und Hutterer August.

Am 16. Juni ist Kaplan August Prugger (Blindenapostolat Südtirol, Blindenzentrum St. Raphael) gestorben.



Archiv-eigene SeiteMeldungen von/in 2019 und davor